Bis vorerst 30.06.2020

Erste Hilfe Ausbildung auf Eis gelegt

Information zu Erste-Hilfe-Aus- und Fortbildungen - Corona-Virus-Pandemie

Die Ersten-Hilfe-Kurse wurden bis auf weiters, vorerst bis zum 30.06.2020 abgesagt.

Die Termine werden natürlich nachgeholt.

Der ASB Helmstedt folgt den Entscheidungslinien der Politik, die auf der jeweils aktuellen Beurteilung der Lage z.B. aus Expertengremien resultieren. Die Vorgaben der Landesregierungen sowie regionaler Behörden müssen auf jeden Fall beachtet werden.

 

Wichtige Informationen:

Nach der DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“ hat der Unternehmer dafür zu sorgen, dass die Ersthelfer „in der Regel“ in Zeitabständen von zwei Jahren fortgebildet werden. Sollte die Fortbildungsfrist aufgrund der Absagen im Rahmen der Corona-Virus-Pandemie-Planung überschritten werden, lässt die Fortbildung insbesondere in der aktuellen Situation einen gewissen Handlungsspielraum offen. Bei deutlicher Überschreitung oder in Zweifelsfällen sollten erneut eine Teilnahme an einer Ersten-Hilfe-Ausbildung erfolgen. Gegebenenfalls ist der Betriebsarzt in die Entscheidung mit einzubinden. Der zeitliche Umfang der Ausbildung ist identisch mit der Fortbildung und beträgt ebenfalls 9 Unterrichtseinheiten (Nettoausbildungszeit: 6h 45 min).

 

Dieser Link führt Sie zu den Ausbildungsterminen.

Bitte beachten Sie das sich alle Termine verschieben können und das neue Termine hinzukommen werden.

 

Bitte bleiben Sie gesund!

Ihr Ausbildungsleiter ASB Helmstedt

TIcon-Handeln_A4_300dpi_RGB.jpg

Uwe Töle

Breitenausbildung

Telefon : 05351 5533927
Mobil Nummer : 0176 66654102
Fax : 05351 5533910

ausbildung(at)asb-helmstedt.org

ASB KV Helmstedt

Tonwerke 24
38350 Helmstedt